Ebersbrunner SV ist Futsal Kreismeister

In einen guten Turnier konnte sich der Ebersbrunner SV erstmals den Titel als Hallenkreismeister sichern. Dabei wollte es die Spielplanung das im letzten Turnierspiel die beiden, bis dahin ungeschlagenen Mannschaften, den Titel ausspielten. Die Ebersbrunner hatten dabei den Vorteil des besseren Torverhältnisses auf Ihrer Seite. Die Truppe, um Kapitän Franz Gerisch, wollte sich aber nicht darauf verlassen und versuchte selbst die Aktionen zu bestimmen. Das Spiel blieb sehr umkämpft, da die erfahrenen Hohensteiner hofften mit einer gelungenen Aktion selbst den entscheidenden Treffer zu markieren. Dies gelang aber dann Fritz Gerisch, der das einzige Tor dieses Spieles erzielte. Bei der Siegerehrung in geselliger Runde war man sich einig, das mehr Mannschaften in dieser Turnierform den sportlichen Wert steigern würden.

Bedanken möchte sich der Spielausschuss für das sehr gute Catering durch die Truppe von Moni Fröhlich und bei der Glückauf Brauerei Gersdorf für die kostenlose Bereitstellung der Getränke.