Information des Vorstandes

Sehr geehrte Sportfreunde,

mit E-Mail vom 18.03.2020 wurde der Spielbetrieb auf Kreisebene durch den Vorstand bis vorerst 30.04.2020 ausgesetzt. Am 01.04.2020 haben sich die Präsidenten der 16 Landesverbände auf eine deutschlandweite Generalabsage auf unbestimmte Zeit verständigt. Demnach „bleibt der Spielbetrieb aufgrund der jeweiligen staatlichen/behördlichen Verfügungslage bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Fortsetzung des Spielbetriebes wird mindestens 14 Tage vorher angekündigt.“

Am 21.04.2020 fand eine Videokonferenz zwischen den Kreisverbandsvorsitzenden und dem Präsidium des Sächsischen Fußballverbands zur aktuellen Situation im Spielbetrieb statt. Die Mehrheit der Vertreter sind zu einer ersten Tendenz gekommen, die Saison zum 30.06.2020 auslaufen zu lassen (ausgeschlossen davon Pokalwettbewerb). Diese Variante sorgt für Planungssicherheit bei Verband und Vereinen, Meister, Auf- und Absteiger werden nicht ermittelt. Die Staffeln könnten in die neue Saison überführt werden. Mannschaften können sich für Aufstiege bewerben, die durch zurückziehende Mannschaften frei werden oder durch eine eventuelle Ligaaufstockung entstehen.

Weitere Ergebnisse:

Der Meldetermin 30.04. zur Erklärung von Aufstiegs-/Spielklassenverzicht ist zunächst ausgesetzt. Entsprechend der realisierten Variante ist § 49 Abs. 3 Spielordnung neu zu formulieren.

Die Spielklassenreform auf Landesebene (3 Landesklassen) wird ausgesetzt. Die Saison 2020/2021 dient nicht wie vorgesehen als Qualifikationssaison für die Umsetzung in 2021/2022.

Über die Gültigkeit der Umsetzung des Nachwuchssolls (§ 46 Spielordnung – Termin 15.04.2020) für die aktuelle Saison ist zu einem späteren Zeitpunkt zu entscheiden bzw. eine Formulierung zu treffen.

Auf der nächsten Telefonkonferenz am 05.05.2020 will sich das Gremium auf Grundlage der neuen behördlichen Verfügungen des Freistaates (30.04.2020) einer endgültigen Entscheidung nähern. Sobald dieser Beschluss gefasst wurden ist, wird sich der Vorstand des Kreisverbandes Fußball Zwickau über den weiteren Saisonverlauf auf Kreisebene beraten und ebenfalls eine Entscheidung treffen, diese werden wir euch natürlich zeitnah mitteilen.