Außerordentlicher Verbandstag beschließt Satzungsänderungen

Im vierten Anlauf und mit über zwei Jahren pandemiebedingter Verzögerung fand am 09.April der außerordentliche Verbandstag im „Beierleins“ in Reichenbach statt. Anlass für die Einberufung war die formelle Bestätigung der Vorsitzenden des Jugendausschusses und des Sportgerichtes, deren Positionen auf dem letzten ordentlichen Verbandstag im Oktober 2018 nicht durch Mehrheitsbeschluss gewählt werden konnten. Zur Diskussion und Abstimmung standen zudem Anträge zu Satzungsänderungen, die durch Vereine und den Vorstand des KVFZ eingebracht worden sind.

Die an alle Vereine im Kreisgebiet ausgeprochene Einladung folgten letztlich 48 Delegierte, die somit die Beschlussfähigkeit des Verbandstages sicherstellten und die Tagesordnung einstimmig beschlossen. Abgestimmt wurden folgende Anträge:

  • Antrag 1 – KVFZ: § 22 Abs. 3 Der Satz „Die Wählbarkeit endet mit Vollendung des 70. Lebensjahr.“ soll gestrichen werden.

Dagegen: 4                 Enthaltung: 4              Dafür: 40

  • Antrag 2 – KVFZ: § 23 soll geändert werden: „Anträge zum Verbandstag sind 4 Wochen vor dem Verbandstag beim Vorstand schriftlich einzureichen. Dies ist den Mitgliedern spätestens 2 Wochen vor dem Verbandstag bekanntzugeben.

Dagegen: 0                 Enthaltung: 1              Dafür: 47

  • Antrag 3 – KVFZ: § 27 Abs. 5 „Der Vorsitzende des KVF Zwickau e.V. darf nicht Vorsitzender eines Vereines, eines Clubs bzw. einer Fußballabteilung in den Vereinen unseres Verbandes sein.“ wird gestrichen.

Dagegen: 12               Enthaltung: 3              Dafür: 33

  • Antrag 4 – KVFZ: Vorstand beruft vor Beginn eines Spieljahres die Beisitzer der Ausschüsse und die Beisitzer des Sportgerichtes für das neue Spieljahr. Am Ende eines Spieljahres laufen diese Berufungen aus und sind wiederum von den Ausschussvorsitzenden für ein Spieljahr neu zu beantragen. Bis zur Berufung der Beisitzer bleiben alle Funktionsträger kommissarisch im Amt.

Dagegen: 5                 Enthaltung: 4              Dafür: 39

  • Antrag Oberlungwitzer SV: Der Vorstand beruft nach jedem Verbandstag die Beisitzer der Ausschüsse und die Beisitzer des Sportgerichtes, die von dem Vorsitzenden der Ausschüsse und des Sportgerichtes vorgeschlagen werden. Diese bleiben bis zu den Neuwahlen des Vorstandes im Amt.

Dagegen: 41               Enthaltung: 3              Dafür: 4

  • Vorsitzender Sportgericht: Marcel Deutsch

Dagegen: 6                                                     Dafür: 42

  • Vorsitzender Jugendausschusses: Björn Linstädter

Dagegen: 2                                                    Dafür: 46

  • Revisionskommission 1: Siegmar Hübner

Dagegen: 3                 Enthaltung: 1              Dafür: 44

  • Revisionskommission 2: Udo Wiegand

Dagegen: 3                 Enthaltung: 4              Dafür: 41

Der Kreisverband Fußball Zwickau dankt allen teilnehmenden Deligierten sowie dem „Beierleins“ für die hervorragende Organisation des Verbandstages [NS / BS]